One Two
Sie sind hier: Startseite Projektbereiche Projektbereich Leitbetriebe Ökologischer Landbau NRW

Projektbereich Leitbetriebe Ökologischer Landbau NRW


Im Mittelpunkt der Arbeit des Schwerpunktes steht die Zusammenführung und Optimierung bereits bekannter und neuer Ansätze für eine stärker umweltverträgliche und standortgerechte Produktion.Der Organische Landbau wird u.a. auf dem Versuchsbetrieb für Organischen Landbau "Wiesengut" in einem interdisziplinären Forschungsansatz weiterentwickelt.  

Es geht hier um die Optimierung von Produktionsverfahren bei weitgehend geschlossenem, innerbetrieblichem Nährstoffkreislauf mit dem Verzicht auf den Einsatz von synthetischchemischen Produktionsmitteln. Die vielgestaltige Fruchtfolge soll im Hinblick auf die Stickstoffbilanz, die Stroh und Humusbilanz und die Rindviehhaltung optimiert werden.

Zur Kontrolle von Krankheiten, Schädlingen und Unkräutern werden vorrangig biologische Regler genutzt. Angestrebt wird bei dieser Bewirtschaftung die Entwicklung langfristig wirtschaftlicher Produktions und Absatzverfahren bei Beachtung von Ressourcenschonung, Qualität der erzeugten Lebens- und Futtermittel und an dieses Betriebssystem angepaßte artgerechte Tierhaltungssysteme und Arbeitsverfahren. Die wissenschaftliche Zielsetzung der innerbetrieblich durchgeführten Forschungsvorhaben ist darauf ausgerichtet, Beiträge zur Entwicklung biologisch ausgewogener, in die Praxis übertragbarer Systemelemente zu erarbeiten, die der langfristigen Betriebsentwicklung dienen und diese in die Lehre umzusetzen. Der Versuchsbetrieb "Wiesengut" unterschied sich bei der Übergabe von den anderen Versuchsgütern der Fakultät prinzipiell dadurch, daß er nicht einem bestimmten Fachinstitut, sondern dem gesamten Schwerpunkt zugeordnet wurde.

Artikelaktionen